Protest gegen Germany's Next Topmodel

im fernsehen läuft viel quatsh. unter anderem seit jahren eine sendung, bei denen junge frauen* primär aufgrund ihrer körperlichkeit miteinander in konkurrenz gesetzt und bewertet werden. am shluss gewinnt immer diejenige, die angeblich besonders gut aussieht, am elegantesten läuft, am wandlungsfähigsten und diszipliniertesten ist und vorallem die marke 'germany's next topmodel' repräsentiert.klingt nicht soooo dramatish. das frauenbild, das dabei aber durchgängig kommuniziert wird ist hochgradig eindimensional und wird vielen anderen kein zentimeterchen gerecht. ich halte nix von vereinfachten analysen, aber es gibt glaubwürdige zahlen, die bestätigen, dass solche formate enorme auswirkungen auf die psychosoziale (selbst-)wahrnehmung von frauen* haben. als gäb es nicht shon genügend sheiße innerhalb einer allgegenwart sexistisher selbstverständlichkeit. bei aller begeisterung für jedwede form der selbstbestimmung (niemand sagt, dass models irgendwie blöd sind und abgeshafft gehören), aber ein bisschen mehr vielfalt als der normierungsquatsh, der dort läuft sollte wohl drin sein, egal ob es um hautfarben, kleidergrößen oder persönlichkeiten geht. mal ganz grundlegend gesprochen. alle menshen im kölner raum, die noch nicht davon mitbekommen haben: Pinkstinks Germany feiert heute nachmittag eine protestparty anlässlich des gntm-finales. bitte shaut doch da vorbei und tragt eure kritik an diesem völlig überflüssigen format, das feministishem empowerment leider sehr entgegensteht, auf die straße. enjoy! http://pinkstinks.de/protest-gegen-gntm-donnerstag-steigt-die-party/

weitere infos zur warenförmigkeit von gntm: http://www.zeit.de/lebensart/mode/2014-04/germanys-next-topmodel-klum-umsatz-unternehmen

und weil die frage aufkam: die bravo berichtet in gewohnter sachlichkeit über den protest. ich durfte (ratet mal wie ausführlich) meinen senf dazugeben. also nicht ershrecken, wenn ihr mich in dieser perle des jugendjournalismus entdeckt. den pulli, den ich auf dem photo trage, hab ich übrigens selbstgestrickt.

ich wünshe euch guten appetit und einen shönen tag der befreiung! alerta!