Pro Asyl, Kein Bock auf Nazis und 24 Bands: "Zeit zu Handeln"

Ich muss sicher nicht ausbuchstabieren, warum mir diese Gegenwart mit dem Blick auf die Zukunft den letzten Nervt raubt.Ohne den Einsatz der Zivilbevölkerung würde dieser Staat noch beshissener dastehen, als er es sowieso shon tut. Ignoranz und deutsher Bürokratiezement shicken Menshen in einem Umfang in den Tod, der eigentlich in Straßburg verhandelt werden müsste. Die Nazis auf der Straße und im Netz docken da nur an. Die widerlichsten Blätter titeln mit Kinderleichen und das Grauen wird für die Dauer einer Shlagzeile konsumierbar gemacht.

Keine Ahnung, ob so ein Appell real etwas bewirken kann. Aber öffentlicher Druck kann vielleicht etwas anshieben.

Appell-END